Zentrale Endrunde der Schachbundesligen vom 29. April - 1. Mai 2017 in Berlin

Die zwei stärksten Schachligen der Welt treffen sich in der Hauptstadt zum Meisterschafts-Showdown
12 Frauen-Teams, 16 Herren-Teams
Über 70 Großmeisterinnen und Großmeister, darunter einige Spielerinnen und Spieler der TOP 10
100 Partien pro Tag
Live-Kommentierung vor Ort im MARITIM Hotel Berlin
Sonderkonditionen für Zuschauer im MARITIM Hotel Berlin
Kartenvorbestellung für Vereine möglich

News

Eine Endrunde beider Bundesligen - dieses leistungssportliche Highlight hat es in Deutschland noch nicht gegeben! Zwar wurden schon erfolgreich an einem Spielort Runden der Bundesliga zusammen gezogen, doch noch nie war die Frauenbundesliga mit dabei! Dies war für den Deutschen Schachbund und die Deutsche Schachjugend Anlass genug zu entscheiden absolutes Leistungsschach und das breite Vereinsleben in einer Veranstaltung zusammenzubringen!

Wer hätte das nicht gern: Gestern hat man noch über die Züge eines bekannten Großmeister gerätselt, heute sitzt er beim Frühstück am Nachbartisch. Bei der zentralen Endrunde der Schach-Bundesligen bietet sich diese Möglichkeit. Fast alle Teams der Schach-Bundesligen der Herren und der Frauen haben Zimmer im Maritim Hotel Berlin gebucht. Und für Zuschauer ist ebenfalls ein Zimmerkontingent vorhanden. Kommen Sie in die deutsche Hauptstadt und genießen Sie tolle Züge, eine Metropole im Frühling und ein tolles Hotel mit schönen, geräumigen Zimmern im Herzen Berlins zwischen Ku`damm, Regierungsviertel, Potsdamer Platz und Brandenburger Tor. Von ihrem Zimmer in den Spielsaal sind es nur wenige Meter, denn alle Partien werden auch im Maritim gespielt. Es sind Einzelzimmer ab 79,00 € (mit Frühstück in der Classic-Kategorie) verfügbar, Doppelzimmer ab 110,00 €. Zusätzlich ist die Berliner City-Tax (Bettensteuer) zu bezahlen.

Prolog:
Rolf Schmidt
ist seit 1978 Mitglied bei den im Jahr 1903 gegründeten Schachfreunden, der Fragensteller Dr. Lars Hein ist seit 1985 dabei. Sie sind die beiden dienstältesten aktiven Mitglieder des Vereins. Sofern im Interview zunächst von den Schachfreunden Neukölln die Rede ist, erklärt sich dies wie folgt: Der Verein zog 2005 in den Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg um und gab sich seinen aktuellen Namen „Schachfreunde Berlin 1903“.

Ergebnisse und Tabellen

Aktueller Spieltag

Herren, 8. Runde
Werder Bremen : FC Bayern6.5 : 1.5
Hamburger SK : MSA Zugzwang4:4
Aufwärts Aachen : Baden-Baden1.5 : 6.5
SG Trier : Speyer-Schwegenheim5 : 3
Solingen : Schwäbisch Hall3.5 : 4.5
Mülheim Nord : Dresden1.5 : 6.5
SF Berlin : Hockenheim4 : 4
König Tegel : Griesheim3 : 5
Frauen, 6. Runde
OSG Baden-Baden : Hamburger SK3 : 3
Karlsruher SF : Harksheide3.5 : 1.5
Bayern München : Rodewisch1 : 5
Augsburg : Königshofen0.5 : 5.5
Deizisau : Erfurt6 : 0
Schwäbisch Hall : Lehrte6 : 0

Sponsoren

Wohnen zum besten Preis

Zwischen Ku’Damm und Potsdamer Platz heißt Sie unser Personal im Maritim Hotel Berlin herzlich willkommen. Bereits die prächtige Hotellobby stimmt Sie auf einen komfortablen Aufenthalt ein.
Webseite